Archiv der Kategorie: Prosa Praxis

Nachrichten aus dem Widerstand

Ron Winkler: Neue Stäube

Herangehensweise 1 Du wirkst in deiner Jacke, als möchtest du herausgeschlüpft werden. [29.05.2006] Herangehensweise 2 You may have the body / But do you have the song? [Metronomy: The Bay. The English Riviera. 2011] Herangehensweise 3 Warum wird ein zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa Praxis | Verschlagwortet mit

Florian Neuner: gebaute utopien. aus dem pyongyang-material

die trümmer sind weggeräumt. es entsteht eine völlig neue stadt. es gibt keine engen & verwahrlosten straßen mehr, keine dunklen gassen. die ganze stadt ist sonnig. geräumige straßen & plätze, wohlgeordnete wohnviertel, öffentliche gebäude. skulpturen & fontänen. das alles erhellt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto Praxis, Prosa Praxis | Verschlagwortet mit

Max Höfler: re: betrifft: geschichte

du, http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e3/Anus_of_male.jpg, du, ich mein bitte, aber auch! was soll das? ich mein, was soll das bitte alles? was ist mit dir passiert? wer hat dich geschüttelt? wer hat dich so http://www.break.com/index/face-slap-in-slow-motion.html? ha? ich mein, irgendwas – zum beispiel massiv … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa Praxis | Verschlagwortet mit

Petra Coronato: Nur zwei Punkte

Ich bin Tagelöhner in der Festung Europa. Ich möchte Meisterdieb in Hartz IV werden. Ich versuche mein Glück in Berlin. Über diese kleine Anzeige lernte ich Poker Prochazka, Rogoshin und Dionysos kennen. Poker Prochazka schrieb: „Gnädige Frau, Meisterdieb in Hartz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto Praxis, Prosa Praxis | Verschlagwortet mit

Lisa Spalt: Die böse Seele. Zwei Texte

(1) zum Beispiel draußen im Leben, gegen Abend, und die böse Seele ist wieder einmal aus unseren Körpern geklettert, um ihre Schatten über die Dörfer, die wir bewohnen, zu werfen. Sie hat uns wie immer um diese Zeit in jene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa Praxis | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Jörg Burkhard: Willkür & Gestaltungswahn

„diese künstler sind die kruste des kapitalismus“ digitale klempner  im hochsicherheitsbenz unser moritz grinst wie reklametafel „fünfundzwanzig eine sanfte zahl sechsundzwanzig die härte siebenundzwanzig gemein achtundzwanzig nichtssagend neunundzwanzig ford koma wattiertes geräusch „lass mich dein tampon sein bummbummbummKNACK“ entspiegelte optik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa Praxis | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Ulrich Schlotmann: Die Hub-, Schub- und Zugkräfte der Statik

aus: Die Hub-, Schub- und Zugkräfte der Statik Band Eins Ein gewisses Kribbeln blieb bis zuletzt in ihren Zehenspitzen vorhanden. Im Ausguss hindert ein Pfropf aus organischen Stoffen das Spülicht am Abfließen. In dicht beschlagenen Sauerstoffzelten ficht das Leben einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa Praxis | Kommentar hinterlassen