Bert Papenfuß: Stoffwechsel

Walte deines Kobens und hüte deine Rübe,
wechsle Stoff und träume schrecklich …
Die Dise knüpft, die Norne disst;
wat vafault is, kommt anjehüppt –
not […] out of void but out of chaos!

Trommeln hämmern Rhythmus ins Gehirn (1),
der Scheiß kommt jut an, Scheiße kommt jut an …
„Der Geist ist eiskalt und weiß nichts
als die blaue Tiefe seiner Gletscherritzen“(2) –
not […] out of void but out of chaos!

Träumte mir oder träumte mich, wurde
ich doch geträumt – Draugen trügen Träume …
Nach der Aufweckung auf Sendung
entsteht Religion aus dem Albtraum –
not […] out of void but out of chaos!

Differenz sowohl als Divergenz
spielen auf lange Sicht, sagte die Fachfrau
im Vorfeld, keinen Unterschied. Das Wichtigste
befindet sich immer noch auf meinem Kopf –
not […] out of void but out of chaos!

Seelenwanderung sei selbstverständlich möglich,
sie persönlich würde jedoch den meisten davon abraten.
Für Wiedergeburt sind Landschaft, Jahreszeit, Wochentag
und Vasotocin(3)-Spiegel entscheidend, sagte sie noch –
not […] out of void but out of chaos!(4)

(1)  La-di-da-di-di – la-di-da-di-da …
(2)  Aus dem (handschriftlichen) Gedicht April 1920 von Elisabeth Fuhrmann, Quelle: Karl Ernst Osthaus-Museum, Fuhrmann-Archiv, F 3.20. Im Vorfeld heißt es: „Staunend sehe ich gleich Rosen treiben / zwischen mir und jedem Dornenstrauche / und nun kann ich das Triumphlied schreiben / über Wort und Blick, im Haß gebrauchte verrauschte. / Und mein Bild Gold gleissnerisch und heidnisch, / braucht nicht das Gefühl des Christen“.
(3)  … is der Stoff, der mir auswechseln tut.
(4)  Aus Mary Shelley’s Vorwort (Author’s Introduction to the Standard Novels Edition, 1831) zu ihrem Frankenstein: “Invention, it must be humbly admitted, does not consist in creating out of void, but out of chaos; the materials must, in the first place, be afforded: it can give form to dark, shapeless substances, but cannot bring into being the substance itself. In all matters of discovery and invention, even of those that appertain to the imagination, we are continually reminded of the story of Columbus and his egg. Invention consists in the capacity of seizing on the capabilities of a subject and in the power of moulding and fashioning ideas suggested to it.”

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lyrik Praxis abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.